1

Thema: Radlager vorne wechseln

Hallo,

Kann mir Jemand vllt. eine kleine Anleitung verfassen, wie ich die vorderen Radlager beim 11cv wechseln kann? Habe in der SuFu nichts gefunden.

Danke

2

Re: Radlager vorne wechseln

Reparaturhandbuch?
Wer selber bam Auto schraubt MUSS dieses Handbuch haben.

3

Re: Radlager vorne wechseln

Ja Rep-Handbuch ist Muss.
-Bremstrommel abziehen (mit Spezial-Abzieher)
-Äußeren Ring abschrauben
-äußeres Lager abziehen (mit Spezial-Abzieher)
-Mutter auf Welle vor innerem Lager lösen (Sicherungsblech, Spezialschlüssel)
-Jetzt kann man theoretisch das innere Lager rausziehen. Praktisch hat man keinen Angriffspunkt. Daher die Welle etwas rausziehen und gucken, wie man da weiter kommt.

Nur das äußere Lager ist natürlich einfacher. Empfehle gekapselte Lager, dann kannst Du den Zwischenraum fettlos lassen und hast keine Probleme mit undichten Simmerringen. Achte auf die Quali der Lager.

4

Re: Radlager vorne wechseln

Dankeschön.

Habe 2 rep Handbücher. Da steht das mit den Radlagern leider nicht drin.

Lager hätte ich mit Werkzeug beim cas-shop bestelt. Hm das innere hätte ich schon auch gern mit rausgeholt.

5

Re: Radlager vorne wechseln

Moin,

vermutlich hast Du Probleme mit dem inneren Radlager.
Mit einem Heißluftfön das Lager erhitzen, dabei die Welle mit Alufolie abschirmen. Mit einem spitzen Meißel (ich habe einen Stechbeitel genommen, versuchen einen Spielraum dem Lager zu verschaffen. Dann den äüßeren Ring schräg aufflexen und mit den Kugeln abnehmen sollte die innere Lagerschale sich nicht herausziehen lassen (Abzieher) so kann man auch dies vorsichtig anschneiden. Geht aber auch hier nur mit schräg anzusetzender Flex. Hat die Schale ihre Spannung verloren, läßt sich diese leicht abnehmen. Vorteil: die geschnittene Schale eignet sich hervorragend zum einschlagen des neuen Lagers.
Grüße aus dem sonnigen Hamburg

6

Re: Radlager vorne wechseln

Anhang:
zum Schneiden die hauchdünnen Trennscheiben verwenden.

7

Re: Radlager vorne wechseln

Anliegend Kopie aus dem Reparaturhandbuch zum Ausbau der Radlager mit Angabe der erforderlichen Spezialwerkzeuge - wo diese Werkzeuge verfügbar -  und ggf. zu leihen - sind weiss ich allerdings nicht.
Gruss von der Ostsee
Hinrich

8

Re: Radlager vorne wechseln

Glatt vergessen, sorry

Post's Anhänge

Anhang Symbol img20210317_00010107.pdf 48.77 kb, 207 Downloads seit 2021-03-17 

9

Re: Radlager vorne wechseln

Hallo,
wie man an das innere Kugellager mit einer Trennscheibe  kommen soll kann ich mir gerade nicht vorstellen, da ist doch noch die Antriebswelle im Weg ?

Bei Kuka gibt es  eventuell passendes Werkzeug z.B. Innenabzieher  oder Demontage Teile die zwischen die Kugellagerkugeln greifen.
https://www.kukko.com/de/know-how/abzie … demontage/

Vielleicht hilft es weiter, sonst den Achschenkel ausbauen dann kommt man gut dran.
Gruß
Erik

10

Re: Radlager vorne wechseln

Wenn ich an das innere Radlager will, demontiere ich den Achsschenkel samt Antriebswelle. Dann kann man schön auf der Werkbank alles zerlegen und instand setzen. Dann kann man auch den Simmering auf der Antriebswellenseite austauschen.
Die notwendigen Abzieher für die beiden Achsschenkelgelenke gibt es bei den einschlägigen Handlern, z.B. bei Franssen

11

Re: Radlager vorne wechseln

Soweit ich mich erinnere, muss die Welle raus. Dann kannst Du das innere Lager von der Rückseite mit einem Dorn rausstoßen. Es ist nicht eingepresst aber sitzt etwas stramm. Umlaufend mit wenig Kraft klopfen, so dass es sich nicht verkeilt. Den Achsschenkel auszubauen ist am Ende komfortabel, aber der Weg dahin vielleicht beschwerlich.

12

Re: Radlager vorne wechseln

Moin,
Welle ausbauen ist auf jeden Fall empfehlenswert. Mit einem Dorn austreiben habe ich damals nicht versucht, oder aber ging nicht. Mit einem Trennschleifer kam ich an den Ring gut heran. Dieser sollte auch nicht bis auf die Welle durchgeschnitten werden, um diese nicht zu verletzen. Heute gibt es ja auch noch die kleinen Dremel, mit denen man vorsichtiger arbeiten kann. Sobald die Spannung durch den Schnitt nachläßt, geht der Lagerring leicht herunter.
Grüße

13

Re: Radlager vorne wechseln

Wenn man die Welle nach innen raus zieht, bleibt das Lager im Achsschenkel und sitzt nicht auf der Welle. Im Achschenkel ist doch ein Absatz und man drückt mit der großen Verschlussmutter auf das äußere Lager-Abstandshülse-inneres Lager-Achsschenkel. Sonst wär ja das Lagerpaket einseitig nicht fixiert. Oder habe ich da einen Denkfehler? (Habe ich im allgmeinen schon aber hier im Speziellen ist gemeint)

14

Re: Radlager vorne wechseln

Das ist richtig so. Das Bild von Dauerbaustelle zeigt doch den Schnitt durch Achsschenkel, Lager und Welle.
Man muss allerdings den Achsschenkel ausbauen, um die Welle nach innen herausziehen zu können. Dann kann man die Einheit Achsschenkel und Welle schön in den Schraubstock spannen, die innere Kronenmutter lösen und die Welle ganz leicht herausziehen. Danach das innere Lager mit einem Rohr mit passendem Durchmesser nach außen herausklopfen. Ebenso den inneren Simmering. Man braucht keinerlei Abzieher für das Lager.

15

Re: Radlager vorne wechseln

Aus- und besondes Wiedereinbau des Chsschenkels samt Antriebswelle sind auch nicht gerade eine Kleinigkeit! Das Werkzeug 1821-T (so man es auftreiben kann)
spaet eine Menge Zeit und Mühsal.
Gtuss von der Ostsee
Hinrich

16

Re: Radlager vorne wechseln

Moin,
da diese Lager üblicherweise viele Jahrzehnte ihren Dienst geleistet haben, empfiehlt sich der komplette Ausbau, um alle Teile zu reinigen und auf Schäden zu überprüfen. Ist doch eine schöne Kellerarbeit im warmen.
Grüße aus dem frostigen Hamburg

17

Re: Radlager vorne wechseln

Danke für die hilfreichen Beiträge. Wollte hauptsächlich wissen ob die Welle raus muss. Was wohl schlussendlich so ist. Bedeutet wohl einiges an Arbeit. Nicht mal schnell am Samstag gemacht. Der Witz is der Motor war ja ausgebaut. Aber wer weis schon das die Lager fritte sind. Naja muss ich mal ein Wochenende opfern. Das Gute ist der Rest funktioniert und die Saison kann dann starten.

18

Re: Radlager vorne wechseln

Hallo zusammen,

hier mein Tip zum Radlagerausbau:

Ich mache das mit einem handelsüblichen Zweiklauenabzieher für ca. 20,- €, für den ich zwei Adapter zurechtgefeilt habe, siehe Fotos.

Die Adapter haben am unteren Ende die Form einer runden Scheibe mit dem Durchmesser der Lagerkugeln und mit der Höhe der Kugelschlitzbreite zwischen Außen- und Innenring.

Zum Abziehen des Lagers wird zunächst der Kugelkäfig geöffnet und die Kugeln so zusammengeschoben, dass zwei gegenüberliegende größere Lücken entstehen. Da werden dann die Adapter eingeführt, um 90° gedreht, sodass sie formschlüssig in die Kugelrillen des Außen- und Innenrings greifen, und dann am Abzieher statt der Originalhaken verschraubt.
Anschließend lässt sich dann das Lager problemlos mit der Spindel herausziehen.

Kugelkäfige aus Metall werden dabei natürlich unbrauchbar, Lager mit eingeclipsten Kunststoffkäfigen können ggf. sogar wiederverwendet werden, falls sie nicht eh hin sind.

Viel Erfolg, Ferdi

Post's Anhänge

Anhang Symbol Abzieher Radlager 11CV.docx 746.75 kb, 138 Downloads seit 2021-03-21 

19

Re: Radlager vorne wechseln

Hallo Ferdi,

dafür einen normalen Abzieher umzubauen ist eine gute Idee, hast Du die Adapter irgendwie vergütet, oder aus Werkzeugstahl gemacht ?
Viele Grüße
Erik

20

Re: Radlager vorne wechseln

Gute Idee Ferdi. Machst du das bei eingebautem Achsschenkel und Welle? Und wie öffnest du das Metall das die Kugeln hält?

Gruß

21

Re: Radlager vorne wechseln

Guten Abend zusammen,

Hier einige bildliche Ergänzungen zu den Beiträgen 7 & 8:
Bild 0 -> Zus.bau Vorderrad Innen- und Aussenlager mit Distanzhülse
Bild 1 -> Ausbau Aussenlager über die Rille. Hinweis: neue Normlager sind
              m.E. 2mm 'dicker', d.h. Distanzhülle um 2mm abdrehen.
Bild 2 -> Ausbau Innenlager mit Spezialwerkzeug und
Bild 3 -> mit eingebauter Achse
Bild 4 -> mit ausgebauter Achse
Bild 5 -> Erläuterung gem. Handbuch
             (=wie Beitrag 8, aber nicht auf dem Kopf ;-))

So bleiben die Lager undbeschädigt und das Innenlager kann mit eingebauter Achse ausgebaut werden ...

Viel Erfolg und beste Grüsse, François

Post's Anhänge

Anhang Symbol 0_TA-Innen-u.Aussenlager_kompakt.jpg 113.7 kb, 82 Downloads seit 2021-03-21 

22

Re: Radlager vorne wechseln

Bild 1 -> Ausbau Aussenlager über die Rille. Hinweis: neue Normlager sind
              m.E. 2mm 'dicker', d.h. Distanzhülle um 2mm abdrehen.

Post's Anhänge

Anhang Symbol 1_TA-Innen-u.Aussenlager.jpg 137.92 kb, 23 Downloads seit 2021-03-21 

23

Re: Radlager vorne wechseln

Bild 2 -> Ausbau Innenlager mit Spezialwerkzeug

Post's Anhänge

Anhang Symbol 2_TA-InnenlagerAbzieher.jpg 118.89 kb, 22 Downloads seit 2021-03-21 

24

Re: Radlager vorne wechseln

Bild 3 -> mit eingebauter Achse

Post's Anhänge

Anhang Symbol 3_TA-InnenlagerAbzieher_m.A.jpg 148.26 kb, 27 Downloads seit 2021-03-21 

25

Re: Radlager vorne wechseln

Bild 4 -> mit ausgebauter Achse

Post's Anhänge

Anhang Symbol 4_TA-InnenlagerAbzieher_o.A.jpg 74.95 kb, 25 Downloads seit 2021-03-21