1

Thema: Such Ersatzrad / Felge für Radmodell

Liebe Tractionisten,

ich suche für mein 11BN Radmodell Baujahr 1950 eine intakte Felge oder ein komplettes Rad, auch zum Aufarbeiten.
Ferner einen mechanischen Anlasserschalter. Bitte alles anbieten, gerne mit Foto. Vielen Dank!

Klaus Berndt

siebengebirgsimkerei_berndt@web.de

2

Re: Such Ersatzrad / Felge für Radmodell

Hallo Klaus !
Für den mechanischen Schalter würde ich lieber gleich auf Magnetschalter umrüsten ! Hier meine traurige Schaltergeschichte :
Nach über 10 Jahren ist bei meinem Schalter die Feder verklemmt und verglüht, sodaß sie nicht mehr als Druckfeder zu gebrauchen war.
Meine Suche nach einem Ersatzschalter war ergebnislos, Einzeldruckfedern waren auch nicht zu bekommen, habe dann einen Feinmechaniker
bemüht, zunächst mit Erfolg, dann Feder wieder verklemmt und verglüht. Wir haben dann sogar das Plastikteil am 3-D-Drucker neu gedruckt,
hat allerdings der Hitze nicht standgehalten, Danach Umrüstung auf Magnetschalter : alles super !
Mechanische Schalter sind praktisch auf dem Markt nicht mehr zu bekommen !
Viel Erfolg und beste Grüße
Dieter

3

Re: Such Ersatzrad / Felge für Radmodell

welcher anlasserschalter wird denn gesucht ? modell und für welchen Anlasser
evtl kann ich helfen lg Wolfgang

4

Re: Such Ersatzrad / Felge für Radmodell

Hallo Dieter, hallo Wolfgang,

für Eure Beiträge bedanke ich mich. Leider kann ich erst jetzt antworten. Bei dem 6-Volt-Anlasser handelt es sich um einen originalen Citroen Anlasser. Er ist mit einem eingeschlagenen Doppelwinkel und der Nummer V30121 gezeichnet. Kupferzunge und Magnetschalter fehlt. Es handelt sich um einen von mir überholten Ersatzanlasser.
Bei diesem Wurde der Kollektor fein geschliffen, neue Lager, Kohlen und ein neuer Bendix verbaut.
Bei meinem verbauten Anlasser habe ich den mechanischen Anlasserschalter mit etwas Improvisation bereits erfolgreich überholt. Hier war die isolierte Führung der Schaltachse defekt, was einen Masseschluss bewirkte. Die nicht mehr verfügbaren Kupferschrauben mit pyramidenförmigem Dach habe ich dazu aus einem Vierkantstab nachgefertigt. Reparatursätze für den Schalter sind noch käuflich zu erwerben. Die alten Pappdichtungen konnte ich bei einem alten Instandsetzungsbetrieb für Elektromotoren ergattern.
Eventuell ist aber die Umrüstung auf ein Schaltrelais eine Alternative.

Für weitere Beiträge bin ich dankbar.
Grüße aus dem Siebengebirge

Klaus