1

Thema: Tachowelle getauscht / Repro hielt nur 30 km

Moin,

Vor der PS Speicher Rallye heute hatte ich vorsorglich die Tachowelle getauscht, weil die Nadel ziemlich zittrig war. Mit der Tauschwelle war es etwas besser, und man kann sehen, dass die originale Welle „eiert“.

Aber die Tauschwelle ist nach 30 km einfach auseinandergefallen, das angepresste Endstück ist abgegangen. Wir sind dann mit Handy GPS weitergefahren.

Woran kann das liegen / ich bau in 3 Wochen nach dem Urlaub wohl mal den Tacho aus und zerlege den ? 54er 11 BL, der Tacho hat eine grauen Hintergrund, gelb- orange Zahlen und oben links Benzin und rechts Ladestrom.

Schöne Grüße,

Carsten

2

Re: Tachowelle getauscht / Repro hielt nur 30 km

Hallo, hatte bei meinem 11er das gleiche Problem.
Hab den Tacho öffnen müssen und festgestellt, das ein Zahnrad beschädigt war. Hab das Zahnrad vorsichtig nachgeschliffen. Es hält bisher. Welk zittert auch nicht mehr.
Also, ich würde da mal vorsichtig reingucken.
Lg. Georg

3

Re: Tachowelle getauscht / Repro hielt nur 30 km

Hab mal Fotos angehängt. Hoffe es klappt.

Post's Anhänge

Anhang Symbol 9168DEF2-12CC-4798-9E74-50F9E45EFDB1.jpeg 88.33 kb, 235 Downloads seit 2022-07-20 

4

Re: Tachowelle getauscht / Repro hielt nur 30 km

Moin !
Also Tacho zerlegen und reinigen anschließend leicht fetten ist die wahl.
Bei mir ist der obere Mitnehmer Vierkant der Welle auch abgeschehrt, konnte auch kaum glauben das der Tacho komplett fest ging. Die neue Welle hält jetzt schon über 2000Km und läuft schön ruhig, vorher hatte die Welle immer geschlagen.
Gruß aus dem heißen Süden

5

Re: Tachowelle getauscht / Repro hielt nur 30 km

Ok dann mache ich das zuerst.

Carsten

6 Zuletzt bearbeitet von Werner (21.07.2022 13:58)

Re: Tachowelle getauscht / Repro hielt nur 30 km

Tip zur Wellenschmierung.

Oft sind Tachowellen/Nachfertigungen falsch gewickelt. Und zwar die Steigung in Drehrichtung zum Tacho hin. Angeblich soll das dazu führen, dass wie bei einer Förderschnecke Öl und Fett in den Tacho transportiert wird.

Auf jeden Fall soll eine Tachowelle nicht geölt, sondern leicht gefettet werden mit synthetischem Fett + Feststoffzusätzen wie MoS2 oder PTFE, nicht jedoch Graphit!