1

Thema: Bremsleitung hinten

Folgende Frage habe ich nirgends befriedigend beantwortet gefunden und stelle sie deshalb nun als neue Anfrage: Wie sind die Bremsleitungen hinten verlegt bzw. angeschlossen? (11BL 1953)
Die Bremsleitung vom HBZ endet hinten links. Danach liegt bei mir nichts mehr vor. Die RBZ links und rechts sind eingebaut, die dafür erhältlichen kurzen Bremsschläuche sind vorhanden und im RBZ eingeschraubt. Aber wie ist es dazwischen?
1. Links: Wird das Hohl-Auge Bremsleitung LH, doppelt
Artikelnummer: 431303 direkt am Ende der ankommenden Bremsleitung angeschlossen? Es muss doch aber auch eine Fixierung an der "Schwinge" gemacht werden?
2. Von dort bis zum erwähnten kurzen Bremsschlauch ist ja noch eine nicht überbrückte Distanz. Wie wird das gemacht?
3. VOn dort muss eine Bremsleitung an der Achse nach rechts gelegt gelegt werden. Wie wird die an der Achse befestigt?
4. Rechts muss der Übergang von dieser Bremsleitung zum flexiblen Schlauch auch fixiert werden (vorne habe ich die dazu gehörigen Ösen gefunden. hinten eher nicht).

Ideal wäre, wenn jemand Fotos von diesen Bereichen/Übergängen hätte. Mein Problem im Moment: Das Auto steht in einer Werkstatt, weil ich mir selbst die Arbeit an Bremsleitungen nicht zutraute und auch das Werkzeug dafür nicht habe. Nun ist die Werkstatt mit diesen Hohl-Augen-Anschlüssen überfragt, die heute wohl nicht mehr zur Anwendung kommen. Ich kann das Auto dort aber nicht lange stehen lassen und fahrbar ist es ohne Bremse auch nicht.
Andreas

2

Re: Bremsleitung hinten

hier schon geguckt:
https://www.citroen-traction-avant.com/ … achse_15CV

gruss

http://www.zudroehn.de - Nichts bewegt Sie wie ein Gnu.

3

Re: Bremsleitung hinten

Vielen Dank.
Ja, das hatte ich gesehen. Ich beende meine Anfrage jetzt aber, weil mein Werkstatt-Gegenüber inzwischen ausgetüftelt hat, wie es geht.

4

Re: Bremsleitung hinten

Für alle, deren Werkstatt-Gegenüber noch nicht ausgeknobelt hat, wie's geht:
Es gibt Traction-Jahrgänge, die haben am Boden hinten in der Mitte ein T-Stück und je eine Leitung nach links und nach rechts mit zwei flexiblen Schläuchen, um die Bewegung der Aufhängung mitzumachen, und es gibt Jahrgänge, bei denen führt die Leitung zur linken hinteren Bremse und von dort aus entlang der Hinterachse zur rechten hinteren Bremse.
Scheue Frage: Kennt sich das Werkstatt-Gegenüber aus mit Traction Bremsen? Ich erlebe immer wieder "Anderes"...
Siehe
https://www.tractionavant.ch/Berichte/T … gefahr.php
Daniel Eberli

5

Re: Bremsleitung hinten

Vielen Dank! Ja, ich habe bei den vielen Recherchen auch die Warnungen hinsichtlich der Bremsenversorgung durch unkundige Mechaniker mehrfach gelesen und ihn mit dem Trommelabzieher und ausdrücklichen Hinweisen reichlich versorgt. Danke aber nochmal für diesen wichtigen Hinweis und die Hilfsbereitschaft.